Hallo Gast
|


 
Home » News

von Sido
04.03.2016
Jo, moin! Ganz schön langer Bericht denkt ihr jetzt vielleicht auf den ersten Blick. Liegt daran, dass es eigentlich dieses Mal drei Berichte sind. Ich sitze jetzt gerade hier am PC und überlege, wie man das Ganze am besten einleiten und natürlich auch clever zusammenfassen kann. Denn obwohl die beiden anderen Schreiberlinge ihre Versionen schon frühzeitig fertig hatten, hängt mir immer noch die Tour nach Darmstadt in den Knochen. Kommen wir aber zum Wesentlichen. Nach der Auslosung fanden sich direkt drei Gruppen, die willens waren die Tour nach Portugal anzutreten. Die ersten beiden Jungs machten sich bereits am Dienstagabend auf den Weg und wählten die Anreise über Lissabon, während die zweite Reisegruppe zusammen mit uns erst am Mittwochmorgen den Flieger ab Köln/Bonn direkt nach Porto nahm. Wie der aufmerksame Leser unter euch bereits bemerkt hat, vertrete ich hier die dritte Gruppe, die sich aus zwei Mitgliedern unserer Gruppe zusammensetzte und durch einen weiteren Freund in Porto komplettiert wurde. Dieser startete zwar ebenfalls ab Köln/Bonn musste allerdings einen Zwischenstopp in London einlegen. Nach ereignisloser Anreise zum Flughafen via Auto und kurzem Flug in einer Maschine unserer allseits verhassten Lieblingsairline landete man also in Porto. Das Wetter hätte auch durchaus mal besser sein können. Ich will mich jetzt zwar echt nicht über das Los beschweren, aber da spielste mal einmal in Portugal und es regnet bei ca. 12 Grad Außentemperatur … Naja, macht man ja bekanntlich nichts. Also die Sachen gepackt und mit den Dortmunder Nasen in die Metro gequetscht.
» mehr




von Sido
28.02.2016
Und da denkt man, man hätte beim Fußball schon alles erlebt, fährt nach Leverkusen und wird eines Besseren belehrt. In jedem Fall herrschte nach der 0:1 Führung durch Auba in der 64. Minute einige Verwirrung im Gästeblock. Kiesling verlässt mehrfach den Platz um mit seinem Trainer zu sprechen und Zwayer unterbricht kurz darauf das Spiel und schickt beide Mannschaften in die Katakomben, weil er mit dem Gespräch nicht einverstanden scheint. Was war da los? Die Einen waren sich sicher, dass Zwayer das Spiel abgebrochen hätte, andere wiederum vermuteten (im Nachhinein völlig korrekt), dass Schmidt sich strikt weigere auf die Tribüne zu gehen. Aber kann man ernsthaft so dumm sein und seine Mannschaft der Chance berauben hier was Zählbares mitzunehmen? Ne, anscheinend nicht. Zumindest nicht ganz, da Schmidt sich dann doch noch entschied sein Schicksal anzunehmen und gleich in der Kabine blieb. Als hätte rumheulen oder bockig sein in so einer Situation jemals etwas daran geändert. Auf jeden Fall ein absoluter Bärendienst, den er seinem Team da erwiesen hat.
» mehr




von Sido
12.02.2016
Pünktlich zur Terminierung des Spieltages in Berlin lockte die Bahn mit günstigen Tickets für Gruppen. Da man sich endlich mal wieder über ein Samstagsspiel zur besten Anstoßzeit freuen durfte und es bekanntlich in Berlin sehr selten Probleme mit Tickets gibt, fanden sich somit schnell Leute zu einer ansehnlichen Reisegruppe zusammen. Am Spieltag selbst traf man sich bereits um kurz vor 7 am Bahnhof und machte sich auf den Weg in die Hauptstadt. Während Reisegruppe 1, der auch ich angehörte, den Weg über Hamm via ICE antrat, machte sich Reisegruppe 2 über Osnabrück via IC auf den Weg nach Spandau. Dort trafen beide Gruppen nach einer kurzweiligen Fahrt um ca. 11 Uhr ein. Nachdem man die Rucksäcke und Getränke für die Rückfahrt im Schließfach untergebracht hatte und die Mittagspause zur Fast Food Verköstigung genutzt wurde, ging es auch zügig Richtung Stadion. Dort trafen wir dann auf zwei weitere Gruppen, die sich mit dem Auto auf den Weg nach Berlin gemacht hatten. Pünktlich mit Einlass versammelte man sich im Oberrang hinter unserem Banner und verfolgte nach weiteren Kaltgetränken ein Bundesligaspiel zum Vergessen. Eine Partie Rasenschach hätte kaum langweiliger sein können, auch wenn die Taktikfüchse unter euch mir jetzt klar widersprechen. Getoppt wurde dieses Defensivspektakel nur von der schlechten Stimmung. Was bringen einem 10.000 mitgereiste Fans, wenn nur ein kleiner Prozentteil davon mitmacht? Richtig: Gar nix!

Somit ging es mit nur einem Punkt im Gepäck wieder zurück nach Spandau. Glücklicherweise hatten wir für die Rückfahrt alle dieselbe Verbindung mit Endhalt in Münster. Das uns zugeteilte Großraumabteil wurde somit auch direkt bei Bezug in einen Sambawagen verwandelt und so wurde ausgelassen gefeiert. Auch die Schaffner taten ihr Übriges um sich an den Feierlichkeiten zu beteiligen und so möchte ich an dieser Stelle nochmal einen herzlichen Gruß an Werner und Klaus-Dieter senden. Ihr seid die besten Schaffner der Welt! Smilie

Ein herzlicher Dank geht auch wieder an unsere Freunde aus England, die dieses Wochenende mal wieder zu Besuch waren und ihren Anteil an diesem schönen Tag hatten. We’re looking forward to seeing you again lads!




von ehemaliges Mitglied
29.01.2016
Rein sportlich war es natürlich kein Auswärtsspiel in Gladbach wie immer, denn man höre und staune unser Ballspielverein entführt mehr als verdiente 3 Punkte aus den Einöden und Niederungen des Niederrheins. Das Spiel möchte ich hier schnell und kurz abhandeln. In den ersten 20 Minuten ging es hin und her, soweit ich das noch richtig im Kopf habe mit Chancen auf beiden Seiten. Anschließend gelangen der wahren Borussia zwei wichtige Tore zu perfekten Zeitpunkten, vor und direkt nach der Halbzeit. Somit schien die Partie entscheiden, wenn wir uns nicht noch einen Anschluss gefangen hätten, den wir aber kurze Zeit später wieder egalisieren konnten. Also alles in allem sportlich eine Top-Leistung, die Bock auf die kommenden Aufgaben in der Rückrunde macht. Auch wenn wir momentan in der Tabelle etwas isoliert da stehen, können wir in den Pokalwettbewerben was reißen!

» mehr




« [ 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 ] »
Nächste Termine
»16.12.2017
BL: BVB - Hoffenheim
»19.12.2017
DFB: Bayern - BVB
»14.01.2018
BL: BVB - Wolfsburg
 
Letztes Spiel
Borussia Dortmund 1:2 Werder Bremen
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 16.12. TSG 1899 Hoffenheim
 
Busfahrten