Hallo Gast
|


 
Home » News
von Domi
17.12.2008
Giovanni Federico wird den abstiegsbedrohten Karlsruher SC zur Rückrunde verstärken. Wie der Kicker in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird der 28jährige Mittelfeldspieler - der in dieser Saison bislang nur auf zwei Einsätze kam - auf Leihbasis zu seinem alten Verein zurückkehren.
Die Gespräche zwischen KSC-Manager Rolf Dohmen und BVB-Sportdirektor Michael Zorc über die mögliche Ausleihe sind weit fortgeschritten.
von Domi
17.12.2008
Borussia Dortmund baut weiter an der Zukunft und hat sich mit Roman Weidenfeller auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages bis zum 30. Juni 2011 geeinigt. Der 28-jährige Torhüter spielt seit 2002 für den BVB.

weidenfeller

"Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Roman", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Gerade in den letzten Wochen und Monaten trug der Torhüter entscheidend zur Stabilisierung der Defensivleistung des BVB bei.
von Domi
17.12.2008
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Außenver- teidiger Young-Pyo Lee um eine Saison bis zum 30.Juni 2010 verlängert. Eine Option für ein weiteres Jahr ist an sportliche Einsätze gekoppelt. „Es ist kein Geheimnis, dass wir mit seinen Leistungen sehr zufrieden sind", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch.

Der 31 Jahre alte südkoreanische Nationalspieler war im August als Ersatz für den Langzeitverletzten Dede vom englischen Club Tottenham Hotspur nach Dortmund gewechselt.

Lee hat zwölf Bundesliga-Einsätze absolviert und stand dabei zuletzt elfmal in Serie in der Startformation.
 
Lee

von Alex
04.10.2008
Nach einer grandiosen Vorstellung gegen Udinese Calcio hat der BVB im Elfmeterschießen den Einzug in die UEFA-Cup-Gruppenphase knapp verpasst.
Nach dem vermasselten Hinspiel in Dortmund am 18.09.2008 (0:2) spielte die Borussia am Donnerstag in Italien den Gegner geradezu an die Wand.
Den 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel egalisierte der überragende Tamas Hajnal in der regulären Spielzeit durch 2 schöne Treffer (45./90.+2).
Die darauf folgende Verlängerung blieb torlos, so dass es ins Elfmeterschießen ging! Hier vergaben ausgerechnet die beiden besten Dortmunder ihre Strafstöße: Kuba und Hajnal scheiterten jeweils an Keeper Handanovic.
So reichte die starke Vorstellung der vorangegangenen 120 Minuten nicht zum Weiterkommen, es wurde aber deutlich, dass der BVB auf dem richtigen Weg ist!
Was dieses erste Europapokal-Auswärtsspiel seit 5 Jahren wieder einmal auszeichnete war die bedingungslose Treue und die bemerkenswerte Unterstützung der Dortmunder Fans, wovon sich gut 2000 auf die lange Reise nach Italien gemacht hatten!
900 davon kamen im Sonderzug der FA aus Dortmund, darunter auch 4 Vertreter aus unseren Reihen (Dominik, Pascal, Alex K. und Alex S.)
Eines sei am Ende gesagt: Auch wenn der BVB ausgeschieden ist, war es dennoch eine mehr als gelungene Fahrt, die auf jeden Fall jeden Cent wert war und im nächsten Jahr dringend wiederholt werden sollte!
Das nötige Potential, um auch im Jubiläumsjahr international vertreten zu sein ist in der Mannschaft auf jeden Fall zu finden, was am Donnerstag eindrucksvoll bewiesen wurde!

« [ 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 ] »
Nächste Termine
DFB-Pokal17.08.2018
1. Runde
 ---
Bundesliga24.08.2018
1. Spieltag
 ---
Bundesliga31.08.2018
2. Spieltag
 
Letztes Spiel
TSG 1899 Hoffenheim 3:1 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund Borussia Dortmund