Hallo Gast
|


 
Home » News
von Domi
06.06.2008
Wie am 23.5. bekannt gegeben wurde wird von nun an Jürgen Klopp, zuletzt beim FSV Mainz 05, Trainer des BVB.
Der Diplom-Sportwissenschaftler geht mit dem Wechsel zum BVB den nächsten Schritt auf seiner Karriereleiter an. Nachdem er schon im ZDF seine Fachkompetenz bei der Analyse vieler Spiele unter Beweis gestellt hat, ist es keine Frage, ob er eine gute Wahl war.

Klopp

Auch wenn Klopp "erst" 40 Jahre alt ist verfügt er über sehr viel Erfahrung im Fußballgeschäft. Sogar international hat er einige Erfahrungen sammeln dürfen als er 2005 mit Mainz über die Fairplay-Wertung in den UEFA-Cup einzog und es bis in die 1. Hauptrunde schaffte, da aber an dem späteren Titelträger FC Sevilla scheiterte.

von Domi
06.06.2008
Nach den Neuverpflichtungen von Felipe Santana (2,1Mio €) und Tamás Hajnal (1,25Mio €) gibt der BVB nun den dritten Neuzugang für die kommende Saison bekannt.
Neven Subotic, US-Amerikanischer Nationalspieler, kommt für 3,5 Millionen Euro vom Zweitligisten 1.FSV Mainz 05.
Der 19 Jährige Rechtsfuß ist 1,93m groß und soll die Innenverteidigung des BVB stärken und zusätzlich eine Investition für die Zukunft sein.

Zusätzlich kehrt Nuri Sahin von Feyernoord Rotterdam zum BVB zurück.

Info:
Spielerprofil

von Domi
21.05.2008
Der Vorstand hat nach Rücksprache mit den Mitgliedern heute beschlossen die nächste Mitgliederversammlung kommende Woche Mittwoch um 18Uhr zu machen.
Die Versammlung findet wie immer in der Kneipe "Frauenstraße 24" im Hinterraum statt.

Wir bitten also alle Mitglieder zu dieser letzten Versammlung vor der Sommerpause zu erscheinen, um evt. Fahrten, Trainingsbesuche usw. zu besprechen.
Näheres steht für alle Mitglieder im Forum.

von Domi
19.05.2008
Nun ist es doch so weit gekommen. Der BV Borussia Dortmund entlässt seinen Trainer Thomas Doll.
Nachdem intensiv die vergangene Saison analysiert wurde und es ein klärendes Gespräch zwischen Trainer Doll, Geschäftsführer Watzke und Sportdirektor Zorc gab bot Doll seinen Rücktritt an.

Dauerkarte

Nachdem Borussia Dortmund nun am Ende der Saison mit gerade einmal 40 Pünktchen auf Platz 13 landete war dieser Schritt zu erwarten. Vor der Saison wurde als Ziel der UEFA-Cup ausgewiesen. Und diesen verfehlten die Schwarz-Gelben ganz stark und gerieten zeitweise sogar mit in den Abstiegskampf.
Trotzdem sei man Doll zu Dank verpflichtet denn der BVB erreichte das DFB-Pokalfinale und somit letztlich den UEFA-Cup, so Watzke.

« [ 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 ]
Nächste Termine
DFB-Pokal17.08.2018
1. Runde
 ---
Bundesliga24.08.2018
1. Spieltag
 ---
Bundesliga31.08.2018
2. Spieltag
 
Letztes Spiel
TSG 1899 Hoffenheim 3:1 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund Borussia Dortmund