Hallo Gast
|


 
Home » News

von Hendrik
26.08.2016
Die Auslosung für die erste Runde im DFB-Pokal bescherte uns in diesem Jahr den SV Eintracht Trier. Ein attraktives Los mit schönem Stadion lies die Vorfreude auf das Spiel schnell steigen. Jedoch erkannte auch die ARD dies und entschied sich dafür, dass das Spiel Montagabends übertragen werden sollte. So mussten leider die Pläne für eine Anreise mittels WET wieder eingemottet werden und man entschied sich für das Auto.

Trotz des kleinen Gästekontingents hatte die Hotline einen ihrer besseren Tage und wir konnten mit einem Dutzend Mitglieder die Fahrt Richtung Trier antreten. Am frühen Montagnachmittag fuhren wir los und sammelten auf dem Weg noch Mitfahrer aus Davensberg und Köln ein. Die Fahrt verlief unspektakulär und man erreichte ein bisschen später als geplant das nähere Stadionumfeld. Nachdem das letzte Kaltgetränk vor dem Gästeblock leer gemacht wurde, ging es auch schon rein ins kleine Runde. Die Tribünen waren schon gut gefüllt und man merkte, dass alle sichtlich Bock hatten, dass das erste Pflichtspiel anstand.

Unsere Mannschaft lieferte über die gesamten 90 Minuten eine souveräne Leistung ab und ließ für Trier nahezu keine Chancen zu. Erfreulicherweise konnte sich Shinji mit einem Doppelpack zum 1:0 und 2:0 in die Torjägerliste eintragen. Kurz vor der Pause machte dann Schürrle mit seinem 3:0 den Sack bereits zu.

Die Rückfahrt wurde nach dem Schlusspfiff zügig angetreten, da viele von uns am nächsten Tag wieder früh raus mussten. Gegen 2:30 Uhr erreichten wir wieder Münster, nachdem einzelne Mitfahrer in Köln, Dortmund und Davensberg wieder abgesetzt worden waren. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass auch in der zweiten Runde ein Los mit attraktiven Gegner auf uns wartet. Dieses Mal aber bitte nicht wieder Montagabends liebe ARD.
« zurück
Nächste Termine
DFB-Pokal17.08.2018
1. Runde
 ---
Bundesliga24.08.2018
1. Spieltag
 ---
Bundesliga31.08.2018
2. Spieltag
 
Letztes Spiel
TSG 1899 Hoffenheim 3:1 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund Borussia Dortmund