Hallo Gast
|


 
Home » News

von Hans A
20.02.2017
Nachdem das letzte Auswärtsspiel in Mainz im Jahr 2015 auf einen Freitag fiel, hatte man sich für diese Saison ein Spiel zur besten Bundesligazeit, verknüpft mit einer Anreise per WET, erhofft. Den Sinn der anschließenden Terminierung sollte man abermals nicht hinterfragen, was will man auch sonntags auf der heimischen Couch? Aufgrund dessen wählte unsere Gruppe eine gemeinsame Anreise per Bulli und Auto, anstatt die wohl schönste Bahnstrecke Deutschlands (Probs an das legendäre Spätprogramm von Bahn TV) abzufahren.

Los ging es für unsere Reisegruppe mit einer ganzen Stunde Verspätung, nachdem auch der letzte Mitfahrer erfolgreich aus dem Bett geklingelt werden konnte. Unspektakulär wie eigentlich jedes Gastspiel in Mainz gestaltete sich folgerichtig auch die Hinfahrt. Angekommen am P+R in Mainz durfte man sich erneut über die frechen Parkgebühren und die anschließende Fahrt im Bus zur Lagerhalle freuen. Business as usual, dennoch immer wieder unverständlich, wie man ein Stadion ins Nichts setzen kann, ohne ausreichende Parkmöglichkeiten vor Ort zu schaffen.

Das Spiel gestaltete sich, wie schon so oft in dieser Saison, als eine Mischung aus Lust- und Kampflosigkeit. Nach dem frühen Treffer durch Marco Reus in der 3. Spielminute stellte der BVB das Fußballspielen weitestgehend ein, folgerichtige erzielte der FSV in der Schlussphase den Ausgleich. Borussia tritt damit auf der Stelle, die direkte Qualifikation zur Champions League, vor dem ungeliebten Marketingverein aus dem Osten, rückt in weite Ferne.

Der Rückweg ereignete sich äußerst Ereignislos, sodass man den heimischen Wohnsitz relativ zeitig erreichte. Sonntags in Mainz – das Highlight der Saison!
« zurück
Nächste Termine
»16.12.2017
BL: BVB - Hoffenheim
»19.12.2017
DFB: Bayern - BVB
»14.01.2018
BL: BVB - Wolfsburg
 
Letztes Spiel
Borussia Dortmund 1:2 Werder Bremen
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 16.12. TSG 1899 Hoffenheim
 
Busfahrten