Hallo Gast
|


 
Home » News

von Luca
29.10.2017
Die Vorzeichen für das Auswärtsspiel in Frankfurt waren super, ein Samstagsspiel um 15.30 Uhr ist ja leider nicht mehr alltäglich. Leicht angeschlagen von einem spontan doch härter ausgefallenen Freitagabend ging es dann zu entspannter Zeit am Samstagmorgen via Auto mit fünf Leuten nach Dortmund. Dort sammelten wir unser noch relativ frisch nach Dortmund gezogenes Mitglied ein, sowie einen Freund aus der Weltmetropole Herbern.

Noch schnell beim Bäcker das nötige Grundlagenfrühstück eingepackt, ging es dann zügig zum Treffpunkt, wo wir in den Bus von BSW zusteigen durften. Die feucht fröhliche Hinfahrt nach Frankfurt verlief dann auch wie im Fluge, sodass wir pünktlich und ohne besondere Vorkommnisse am Stadion ankamen. Dort durften wir dann noch zwei weitere Mitglieder begrüßen, welche den weg via Auto antreten mussten. Am Bierstand wurde dann noch die regionale Weinschorle probiert, nach der man aber schnell wieder auf den herkömmlichen, geliebten Gerstensaft umstieg, ehe wir uns in die überpeniblen Einlasskontrollen vor dem Block begaben. Diese sind in Frankfurt echt zum Mäuse melken! Die Spezialdurchsuchung auf der Behindertentoilette scheint dort auch wohl nichts ungewöhnliches mehr zu sein -- großes Kino!

Zum Spiel selber braucht man denke ich nicht viel sagen. Es kann nicht sein, dass man eine gefühlt sichere 2:0 Führung verspielt und am Ende nur einen Punkt mit nach Hause nimmt. Besonders ärgerlich sind da natürlich die 100 prozentigen Chancen. Vorallem das auf dem Fuß liegende 2:3 von Sahin in der Nachspielzeit. Hinzu kommt ein sehr unglücklicher Roman Bürki, der den Frankfurter Rebic mit einer Tanz, Kampf, Balettfigur umräumt. Er sah da auch schon mal besser aus. Ich will die Schuld jetzt nun aber auch nicht auf zwei Schultern verteilen, es waren viel Dinge, die einfach nicht passten und auch der Trainer ist mit seinem Wechselsystem wohl auch nicht ganz unschuldig. Sehr gefreut hat mich allerdings, dass Neven Subotic, eine große Persönlichkeit, wieder in der Startelf stand . Willkommen zurück in schwarzgelb Neven! Da er eine ordentliche Partie ablieferte, hoffe ich, dass wir Ihn in Zukunft wieder häufiger auf dem Platz sehen werden. Zur Stimmung ist zu sagen, dass die Frankfurter ein schönes Fahnenintro mit rotem Rauch ablieferten, aber im restlichen Spiel gerade in Bezug auf die Lautstärke nicht ihren besten Tag erwischten. Der Gästeblockauftritt war akzeptabel und vor allem nach dem 2:0 gelang es eine ordentliche Lautstärke zu erzielen. Danach flachte es aber leider wieder ab. Nach Spielende wurden alle Materialien zusammen gepackt und wir wurden langsam Richtung Gästeparkplatz geleitet. Dort Verabschiedeten wir uns noch von den zwei Autofahrern und machten uns dann mit ein bisschen Verspätung (Dank an die hessische Polizei, die ihren Job ganz genau nahm) auf den Heimweg.

Dieser war abgesehen von einer Vollsperrung auf der A45 ziemlich ereignislos. Allerdings muss man Situationen nehmen wie sie kommen. So entschlossen wir uns nicht über die Sperrung zu ärgern, sondern lieber eine Outdoorparty, inklusive dem „Wurm“ auf der Autobahn zu feiern. Wir haben den Wurm schon an vielen Orten erlebt, doch die Autobahn war ganz sicher noch nicht dabei und wird allen Anwesenden ganz sicher im Gedächtnis bleiben. Nach einiger Zeit ging es dann auch weiter und einige Jägermeister später kamen wir dann auch am späten Abend in Dortmund an. Dort spaltete sich der Weg für uns, da einige in Dortmund blieben, einige noch dringend zur Kirmes mussten und andere mit dem Auto Heim fuhren. Meine Wenigkeit und ein weiteres Mitglied deckten uns noch am Bahnhof mit dem nötigen Zündstoff ein, ehe wir mit drei weiteren Freunden die Zugfahrt nach Münster antraten.

Zum Schluss möchte ich mich nochmal bei BSW für die tolle Organisation und allen Mitfahrern für eine super Fahrt bedanken!
« zurück
Nächste Termine
»16.12.2017
BL: BVB - Hoffenheim
»19.12.2017
DFB: Bayern - BVB
»14.01.2018
BL: BVB - Wolfsburg
 
Letztes Spiel
Borussia Dortmund 1:2 Werder Bremen
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 16.12. TSG 1899 Hoffenheim
 
Busfahrten