Hallo Gast
|


 
Home » News
von Domi
19.12.2008
Heute ist es endlich so weit. Der BVB, gegründet am 19.12.1909, geht heute in sein 100.Jahr.
Anlässlich dieses Jubiläums wurde nicht nur folgendes Logo entworfen sondern auch eine riesige Plakataktion gestartet, um sich bei den Fans zu bedanken.


So sieht es also aus - das neue BVB Logo.

In einer Pressemitteilung heißt es: Das neue Logo besitzt eine außerordentliche Strahlkraft. Kraftvoll und emotionsgeladen. Prägnant und merkfähig. Geerdet in der Tradition des Vereins, aber gleichzeitig ästhetisch im Hier und Jetzt. Und dazu auch international verständlich. Die 100 Strahlen des Logos versprühen eine Aura leuchtender Vergangenheit und strahlender Zukunft. Genau das richtige Jubiläums-Logo für den BVB.

Von heute an wird der BVB auf seinen 100.Geburtstag mit einer Plakataktion aufmerksam machen. Hier zwei der Plakate, die unter dem Motto "Seit 100 Jahren nicht normal!" stehen:


Alle weiteren Plakate gibt´s hier zu sehen.

Auf ein erfolgreiches Jahr !

von Domi
17.12.2008
Giovanni Federico wird den abstiegsbedrohten Karlsruher SC zur Rückrunde verstärken. Wie der Kicker in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird der 28jährige Mittelfeldspieler - der in dieser Saison bislang nur auf zwei Einsätze kam - auf Leihbasis zu seinem alten Verein zurückkehren.
Die Gespräche zwischen KSC-Manager Rolf Dohmen und BVB-Sportdirektor Michael Zorc über die mögliche Ausleihe sind weit fortgeschritten.
von Domi
17.12.2008
Borussia Dortmund baut weiter an der Zukunft und hat sich mit Roman Weidenfeller auf eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages bis zum 30. Juni 2011 geeinigt. Der 28-jährige Torhüter spielt seit 2002 für den BVB.

weidenfeller

"Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Roman", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Gerade in den letzten Wochen und Monaten trug der Torhüter entscheidend zur Stabilisierung der Defensivleistung des BVB bei.
von Domi
17.12.2008
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Außenver- teidiger Young-Pyo Lee um eine Saison bis zum 30.Juni 2010 verlängert. Eine Option für ein weiteres Jahr ist an sportliche Einsätze gekoppelt. „Es ist kein Geheimnis, dass wir mit seinen Leistungen sehr zufrieden sind", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Mittwoch.

Der 31 Jahre alte südkoreanische Nationalspieler war im August als Ersatz für den Langzeitverletzten Dede vom englischen Club Tottenham Hotspur nach Dortmund gewechselt.

Lee hat zwölf Bundesliga-Einsätze absolviert und stand dabei zuletzt elfmal in Serie in der Startformation.
 
Lee

« [ 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 ] »
Nächste Termine
Bundesliga22.09.2018
Hoffenheim - BVB
 ---
Bundesliga26.09.2018
BVB - Nürnberg
 ---
Bundesliga29.09.2018
Leverkusen - BVB
 
Letztes Spiel
FC Brügge 0:1 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
TSG 1899 Hoffenheim 22.09. Borussia Dortmund