Hallo Gast
|


 
Home » News

von Domi
21.04.2008
Borussia Dortmund hat nach 120 spannenden Minuten leider letztlich doch sehr unglücklich das Pokalfinale gegen den FC Bayern München verloren, der nun immer noch alle Chancen hat das Titel-Triple zu erreichen (DFB Pokal, Uefa-Cup und Deutscher Meister).
Schon nach 11 Minuten klingelte es bei den Dortmundern im Kasten. Nach schönem Flügelspiel und fehlender Zuordnung in der Defensive machte Toni das 0:1.
Bis zur Halbzeit hatte sich der BVB immer noch nicht erholt. Nach der Pause allerdings zeigte sich der BVB von seiner anderen Seite und spielte mehr nach vorne - hatte so mehr Spielanteile und feierte in der 90. (+2) Minute den verdienten, aber trotzdem glücklichen Ausgleich zum 1:1 durch Petric. Ausgangspunkt war eine Ecke, die auf Umwegen zu Petric gelang der den Ball Richtung Tor schoss, dieser aber noch abgefälscht wurde und so für Lahm auf der Linie nicht aufzuhalten war.
So gab es nun Verlängerung. Borussia Dortmund dominierte von hier an die Partie und lies dem FC Bayern kaum eine Chance in der ersten Halbzeit der Verlängerung. Vorne endeten eigene Chancen jedoch glücklos, so dass Toni die einzige "Torchance" für den FCB nutze und so den Sieg sicherte.
Insgesamt leider sehr unglücklich, da Dortmund nach Startschwierigkeiten das Spiel über weite Teile beherrschte und sich gute Chancen herausspielte.

Info:
Bericht von Sportal.de
« zurück
Nächste Termine
DFB-Pokal13.05.2021
Finale
 ---
Bundesliga15.05.2021
Mainz - BVB
 ---
Bundesliga22.05.2021
BVB - Leverkusen
 
Busfahrten