Hallo Gast
|


 
Home » News

von Alex S
23.09.2019
liebe ich ja wie Harzer Käse. Die Reisegruppe verringert sich automatisch und auch die Geselligkeit geht ein Stück weit flöten, schielt man doch mit einem Auge auf den Heimweg und eine kurze Nacht, bevor es dann wieder auf die Arbeit geht.

Doch genug der grauen Worte. Zwei Autobesatzungen machten sich gegen Mittag aus Münster auf den Weg nach Hessen und sammelten noch kurz die Freunde in Dortmund und Köln ein. Eine Auswärtsfahrt am Sonntag verläuft recht häufig ereignislos und so war es auch an jenem Tag. Lediglich das Oktoberfest auf dem Gästeparkplatz sorgte für eine halbe Stunde Extragurkerei um das Waldstadion herum. Mit etwas Glück und Geduld ergatterte man schließlich einen der heiß begehrten Schotterparkplätze für nahezu umme. 6 € zahlst du, um deine Karre im Wald abstellen zu dürfen.

Nun aber endlich mal zum Sportlichen. Das Spiel begann mit einem guten Start für uns, denn Axel Witsel bugsierte das Leder erst einmal in Richtung Heimkurve und damit ins Tor. Kurz vor der Halbzeit konnten die Frankfurter jedoch ausgleichen. Aufgrund der Fehler durchaus verdient, wenngleich wir etwas mehr Chancen hatten und in Führung bleiben könnten. In der zweiten Halbzeit dann nahezu identisch: Wir schießen das 2:1 durch Sancho in der 66. Minute und Frankfurt holt sich einen Punkt zurück und schießt das 2:2 in der 88. Minute. Man könnte meinen, es sei verdient, dass FFM den Ausgleich geholt hat. Gekämpft habense ja. Aber was unsere Jungs auf'm Platz in der letzten Viertelstunde ablieferten, kann man nicht verstehen. Wie ausgewechselt. Die Verteidigung schwimmt, stolpert und taumelt von Minute zu Minute mehr und im Sturm lassen die Sachen liegen, wie nach der Räumung eines Festivalgeländes. Da packse dir echt an Kopp. Immerhin war es in Summe dennoch erneut ein souveräner Auftritt, von dem du dir allerdings nix kaufen kannst, wenn du jede gute Leistung durch solch unnötige Gegentore zum Schluss relativierst.

Die Rückfahrt war abgesehen vom Verkehrschaos rund um das Oktoberfest und das Stadion ganz passabel, sodass das erste Mitglied es noch geduscht vor Mitternacht ins Bett schaffte.
Bleibt zu hoffen, dass die meisten langen Auswärtsfahrten auf einen Samstag fallen und der BVB endlich dir Kurve kriegt, effizienten Fußball zu spielen. Vorne, wie hinten.
« zurück
Nächste Termine
Bundesliga22.11.2019
BVB - Paderborn
 ---
UEFA Champions League27.11.2019
Barcelona - BVB
 ---
Bundesliga30.11.2019
Hertha - BVB
 
Letztes Spiel
FC Bayern München 4:0 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 22.11. SC Paderborn 07