Hallo Gast
|


 
Home » News

von Hans A
08.11.2019
Das Auswärtsderby 2019 warf schon lange Zeit seine Schatten voraus. Nachdem 500 BVB-Fans im Jahr 2013 in Essen-West von der Bundespolizei kontrolliert wurden, stellte der glorreiche FC Schalke Betretungsverbote für eben jene aus. Nach nun mehr fünf Jahren durften eben diese wieder den Gästeblock besuchen - endlich wieder ein Auswärtsderby mit organisiertem Support!

Unser Fanclub entschied sich frühzeitig dazu, die Anreise mit dem Entlastungszug anzutreten. Am Spieltag traf man sich also mit einigen weiteren Freunden am Dortmunder Hauptbahnhof. Die kurze Überfahrt verlief, wie es auch nicht anders zu erwarten war, äußerst ereignislos. Die anschließende Sightseeingtour durch das abgefuckte Gelsenkirchen zog sich leider deutlich, sollten die bereitgestellten Shuttlebusse doch erst gegen 14 Uhr losrollen. Danke für die Informationen, liebe Polizei!

Der Einlass verlief lockerflockig, das haben die Italiener deutlich besser drauf. Zum Spiel sowie der Stimmung im Gästeblock verliere ich an dieser Stelle keine Worte, beides war leider sehr enttäuschend. Erwähnenswert ist mir allerdings die Rückreise in Erinnerung geblieben. Der Shuttle Richtung Hauptbahnhof GE startet relativ pünktlich, anschließend zeigte sich der lange Arm des Gesetzes wieder am Gleis. Der bereitgestellte Sonderzug wurde von den anwesenden Ordnungshütern verschlossen gehalten. Die willkürliche Begründung, dass dies ein Teil des „Sicherheitskonzepts“ sei, stellte niemanden so wirklich zufrieden. Nicht mal mehr den Mitarbeiter des Bahnunternehmens, welcher kurzerhand den langen Arm des Lokführers zeigte. Schade um das Sicherheitskonzept.

Die eigentlich entspannte Rückreise hielt aber in Dortmund noch eine unschöne Überraschung bereit. In der Dortmunder Bahnhofshalle machte die Polizei Dortmund ihrem Ruf mit einem total überzogenen Einsatz gegen Großteile der Dortmunder Fanszene alle Ehre. Hierbei wurde neben einigen Fans auch Mitarbeiter des Fanprojektes und aktive Mitglieder der Fanhilfe attackiert. Zeugen dieser Auseinandersetzung mögen sich bitte bei der Fanhilfe Dortmund melden. Wir möchten an der Stelle noch auf den entsprechenden Artikel der Fanhilfe verweisen und wünschen allen Betroffenen eine schnelle und gute Besserung!
« zurück
Nächste Termine
Bundesliga22.11.2019
BVB - Paderborn
 ---
UEFA Champions League27.11.2019
Barcelona - BVB
 ---
Bundesliga30.11.2019
Hertha - BVB
 
Letztes Spiel
FC Bayern München 4:0 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 22.11. SC Paderborn 07