Hallo Gast
|


 
Home » News
von Domi
06.02.2009
U 21-Nationalspieler Mats Hummels wird aller Voraussicht vom 1. Juli an fest zum Kader von Borussia Dortmund gehören. Nach Informationen der «Ruhr Nachrichten» haben sich die Verantwortlichen von Bayern München und des BVB zwei Tage vor dem Duell der Bundesliga-Clubs über den Transfer des bisher vom BVB ausgeliehenen Abwehrspielers verständigt. Der 20-Jährige gilt als großes Fußball-Talent und spielt seit Januar 2008 für die Westfalen.

«Sie können davon ausgehen, dass wir uns geeinigt haben», bestätigte Bayern-Manager Uli Hoeneß am Freitag.

Über die Höhe der Ablösesumme haben die beiden Vereine Stillschweigen vereinbart, sie soll aber bei rund vier Millionen Euro liegen. Die Verträge werden am Sonntag beim gemeinsamen Mittagessen vor dem Bundesligaspiel des BVB beim FC Bayern in München unterzeichnet.

Mats Hummels unterschreibt bei Borussia Dortmund einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013.
von Domi
04.02.2009
Der 1. FSV Mainz 05 vermeldet mit Transferschluss einen weiteren Zugang. Vom Bundesligisten Borussia Dortmund wechselt Offensivspieler Delron Buckley mit sofortiger Wirkung und ablösefrei bis zum Sommer an den Rhein.
Der 31-Jährige Südafrikaner kam diese Saison beim BVB lediglich auf 3 Einsätze in der Bundesliga und spielte insgesamt nur 42 Minuten.
Im Juli 2005 war Buckley noch für 425.000 € von Arminia Bielefeld gekauft worden, ehe er Juli 2007 für 200.000 € zum FC Basel ausgeliehen wurde. Im Sommer 2008 kehrte er zurück, konnte sich aber leider nicht in die Stammelf von Trainer Klopp spielen.
von Domi
02.02.2009
Antonio Rukavina(14 A-Länderspiele) wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis zum TSV 1860 München. Der 25-Jährige spielt damit bis zur Sommerpause bei den Münchnern in der zweiten Bundesliga.

"Die Ausleihe an 1860 München ist ein sinnvoller Schritt für beide Seiten, damit Antonio Rukavina regelmäßige Spielpraxis erhält", sagte Sportdirektor Michael Zorc.

Denn zuletzt war der Serbe meist nur noch als Ergänzungsspieler beim BVB und kam in dieser Saison auf nur 5 Spiele in der Bundesliga (je 1 Einsatz im DFB-Pokal und UEFA-Cup).

Rukavinas Vertrag beim BVB läuft noch bis zum 30.06.2012.
von Domi
01.02.2009
Nach der Schulterverletzung von Torhüter Vasili Khamutouski ist der FC Augsburg kurz vor Ende der Wechselperiode auf dem Transfermarkt noch einmal tätig geworden. Vom Bundesligisten Borussia Dortmund wechselt Torhüter Lukas Kruse bis zum 30. Juni 2010 zum FCA.

„Wir haben nach der schwerwiegenden Verletzung von Vasili Khamutouski, dem wir natürlich gute Besserung wünschen, der aber nach derzeitigem Stand in dieser Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen kann, auf der Torhüterposition Handlungsbedarf gesehen. Unser Dank gilt bei diesem Transfer den Verantwortlichen von Borussia Dortmund, die diesen Wechsel so kurzfristig möglich gemacht und problemlos über die Bühne gebracht haben“, freut sich FCAGeschäftsführer Andreas Rettig über das Entgegenkommen der Dortmunder.

Vor seinem Engagement bei Borussia Dortmund war der 25-jährige Lukas Kruse beim SC Paderborn aktiv, für den er neben 34 Regionalliga-Spielen auch 38 Partien in der 2. Bundesliga bestritt. Der Neuzugang wird am Montag erstmals zur Mannschaft stoßen.
« [ 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 ] »
Nächste Termine
UEFA Champions League24.10.2018
BVB - Atlético Madrid
 ---
Bundesliga26.10.2018
BVB - Hertha
 ---
DFB-Pokal31.10.2018
BVB - Union Berlin
 
Letztes Spiel
VFB Stuttgart 0:4 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 24.10. Atlético Madrid